Aktuelles Angebote Kunst Der Verein
                       

  zur Startseite FrauenKommGleis1
Impressum
 
17.01.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Mein chaotisches Leben
Ein Wischmob und eine Frau spielen in dieser Komödie die Hauptrollen. Die Idee zum „Miracle Mop“ kam Joy Mangano eigentlich nur aus Frust beim Putzen. Die alleinerziehende Mutter aus Long Island hat zum Träumen seit Jahren keine Zeit: Sie muss zwei Kinder und einen Ex-Mann durchfüttern, hat die Oma und die verpeilte Mutter im Haus. Mitten im Familien-Chaos regt sich dann doch Joys alter Erfindergeist und macht sie zu einer der erfolgreichsten Unternehmerinnen des Landes.
USA 2015, 123 min

 Leitung:

        Filmteam
Marlies Diepelt + Birgit Kuballa + Maria Treutler

Termin:

        Dienstag 17.01.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


24.01.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 24.01.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        20.01.2017


30.01.2017Vortrag und Erfahrungsaustausch
 
  Gesundheit im 21. Jahrhundert:
Vitalität - mentale Gesundheit - natürlich schlank
Nach erfolgreichem Start geht es weiter mit wechselden Themenschwerpunkten.

Wie können Vitalität und kraftvolle Ausstrahlung erhalten bzw. wiedererlangt werden? Der moderne Alltag führt viele zu einem Lebenstil, der nach einer gewissen Zeit gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich zieht. Eine allgemeine Angst vor Burnout steht dem Wunsch nach einem vitalen, energievollen und erfolgreichen Leben gegenüber. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren, wie der Körper funkioniert und wie er auf Einflüsse von innen und außen reagiert. Es werden naturmedizinische Zusammenhänge dargelegt, die die Ursache der Zivilisationskrankheiten beschreiben. Gleichzeitig sind diese die Grundlage für eine Darmsanierung und/oder Leber-Kur, welche zurückführen zu einem Leben in Vitalität und mentaler Gesundheit.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen

 

        Dr. med. Liane Hammerla

Termin:

        Montag 30.01.2017, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten:

        3,- €


02.02.2017Gemeinsam nähen in geselliger Runde
 
Sie nähen gerne? Wir auch! Aber manchmal macht es alleine einfach keinen Spaß. Das wollen wir ändern mit einem gemeinsamen Frauen-Näh-Abend. Ob das Kostüm für Karneval, die Hosen der Söhne flicken oder tatsächlich ein Kleidungsstück für Sie selbst - uns ist egal, was Sie nähen. Bringen Sie einfach Ihr ganzes Zubehör mit, wir stellen den Raum und die Getränke. Die Unterhaltung und der Spaß kommen von alleine!

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Donnerstag 02.02.2017, 19.00 - 22.00

Kosten:

        Getränkebeitrag

Anmeldung:

        31.01.2017


04.02.2017Mutter-Tochter-Nähen oder Mutter-Sohn-Nähen
 
Einen Vormittag gemeinsam verbringen und dabei noch etwas Schönes gemeinsam schaffen? Das machen die meisten Kinder gerne mit ihren Müttern! Deswegen wollen wir an diesem Vormittag zusammen einen (oder auch zwei) Rundschals nähen. Vielleicht sogar im Partner-Look? Wer will, kann schon Stoff mitbringen, die Organisatorinnen werden aber auch einige Stoffe auf Vorrat haben, so dass Stoff für die Rundschals erworben werden kann.

Alter der Kinder: circa 8 Jahre. Sie brauchen: Nähmaschine und Zubehör (Nähgarn, Schere, Maßband, gerne auch schon Stoff für einen Loopschal (zwei verschiedenfarbige Stoffe, einen für außen und einen für innen), Maße circa: 140 x 30 cm für Mamas Schal, 110 x 20 cm für den Kinderschal.

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Samstag 04.02.2017, 10.00 - 14.00

Kosten:

        10,- €

Anmeldung:

        02.02.2017


04.02.2017Herausforderung Pupertät I
 
  Von der Eltern-Kind Bindung zur Eltern-Kind Beziehung
"Wie ist es möglich, mit den alltäglichen Herausforderungen der Pubertät, ein zufriedenstellendes Familienleben zu führen?" Auf diese Frage werden wir an zwei aufeinander folgenden Terminen eine Antwort finden. Wir werden uns mit unterschiedlichen Erziehungsstilen, Regeln und Grenzen, ebenso wie mit der oft schwierigen Kommunikation und unseren eigenen Erziehungswerten beschäftigen. Neben theoretischen Inputs stehen der Austausch und die Auseinandersetzung mit den eigenen Sichtweisen und Erfahrungen im Mittelpunkt.

Teil 2 findet Samstag, den 11.02.2017 um 09.30-12.30 Uhr statt

 Leitung:

        Barbara Ebbing-Lennartz
Systemische Familien- Kinder- und Jugendlichentherapeutin

Termin:

        Samstag 04.02.2017, 09.30 - 12.30
Samstag 11.02.2017,

Kosten:

        64,- €

Anmeldung:

        bis 10.01.2017 erforderlich


07.02.2017WORKSHOP: Berufliche Telefonate sicher und kompetent führen
 
Gerade telefonische Kontakte bestimmen im höchsten Maß den ersten Eindruck und die Kontaktpflege im Geschäftsleben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten viele Informationen und praktische Tipps für unterschiedliche Telefonsituationen. Außerdem erkennen sie, positive Ausdrücke von negativen zu unterscheiden und diese anzuwenden. So wird gleich eine verbesserte Außendarstellung erreicht.

- So sorgen Sie für einen guten ersten Eindruck
- Wie wirken sich Atmung und Körperhaltung auf Sprache und Stimme aus?
- Positive Formulierungen gezielt einsetzen
- Leichter Umgang mit schwierigen Telefonpartnern
- Auf telefonische Beschwerden richtig reagieren
- Die 10 Todsünden beim Telefonieren

 Leitung:

        Gerda Ezilius
GES Services, Kommunikationsberaterin

Termin:

        Dienstag 07.02.2017, 13.30 - 17.30 Uhr

Kosten:

        69,- €

Anmeldung:

        bis zum 06.02.2017 erwünscht


07.02.2017Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns.
Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

Diese Tanzreihe findet einmal monatlich statt. Mindestteilnahmezahl sechs Frauen. Weitere Termine: 14.03. / 30.05. / 13.06. / 04.07.2017

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 07.02.2017, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        03.02.2017


11.02.2017Bring Farbe in deinen Kleiderschrank
 
Es gibt viel zu lernen und auszuprobieren beim Thema „Farbe“ im Kleiderschrank, ohne dass frau tatsächlich eine Farbberatung gemacht haben muss. In diesem Workshop lernen die Teilnehmerinnen etwas über ihre persönlichen Kontraste und Farbgebungen in Haut, Haaren und Augen, aus denen sich schon viele Ideen für Farben ergeben. Es gibt weiter eine Übersicht über mögliche Farbkombinationen anhand des Farbkreises nach Johannes Itten mit vielen Beispielen. Und das Wichtigste: Die Teilnehmerinnen probieren sofort aus und sehen vor dem Spiegel die Wirkung unterschiedlicher Farbzusammenstellungen.

Bitte bringen Sie zu diesem Seminar circa 10 Ihrer Kleidungsstücke mit

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Samstag 11.02.2017, 11.00 - 14.00

Kosten:

        35 - 45,- € ( je nach Teilnehmerzahl)

Anmeldung:

        bis 09.02.2017


13.02.2017Osteopathie, was ist das eigentlich?
 
Osteopathie ist heutzutage in aller Munde. Aber was ist Osteopathie eigentlich? Wie funktioniert Osteopathie? Wem hilft die Osteopathie? Welche Krankheiten kann man mit Osteopathie behandeln? Wird es erstattet? Die Geschichte der Osteopathie. Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen in der Osteopathie. Das Prinzip der Osteopathie. Die Einsatzbereiche der Osteopathie: Bewegungsapparat, Organe, Schädel-Wirbelsäule-Becken, psycho-emotional,... Dieser Vortrag bringt Ihnen die Osteopathie mit ihren Möglichkeiten näher.

 Leitung:

        Johan Van Gorp
Osteopath und Dozent Osteopathie

Termin:

        Montag 13.02.2017, 19.00 - 21.00

Kosten:

        kostenfrei

Anmeldung:

        10.02.2017


14.02.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Ziemlich beste Freundinnen
Seit ihrer Kindheit sind Milly und Jess (Drew Barrymore) unzertrennlich. Die beiden Freundinnen haben Klamotten, Männer und Geheimnisse geteilt, sie halten zusammen wie Pech und Schwefel. Während Jess mit ihrem Freund auf einem Hausboot lebt und sich nichts mehr wünscht als ein Baby, hat die flippige Milly Karriere gemacht - auf ihren spektakulären High Heels spaziert sie erfolgreich durchs Leben, wohnt mit Mann und zwei wundervollen Kindern zusammen. Eines Tages wird das geordnete Leben der Freundinnen durcheinander geworfen.
GB 2015, 115 min

 Leitung:

        Filmteam
Marlies Diepelt + Birgit Kuballa + Maria Treutler

Termin:

        Dienstag 14.02.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


21.02.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 21.02.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        17.02.2017


02.03.2017Fraueninteressen 2.0
 
Junge Frauen haben heute vielfältige Möglichkeiten für die persönliche und berufliche Entwicklung. Vernetzung und Mobilität bestimmen vielfach den Alltag. Soziale Netzwerke haben Funktionen übernommen, die früher anders gelebt wurden. Welche individuellen Lebenspläne haben junge Frauen heute? Welche Angebote wünschen sich junge Frauen heute? Oder möchten sie vielleicht etwas anbieten? Der Workshop richtet sich an junge Frauen.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen
Pädagogin

Termin:

        Donnerstag 02.03.2017, 19.30

Kosten:

        5,- €

Anmeldung:

        01.05.2017


07.03.2017Von der Wäscherin zur Frauenrechtlerin
 
  Frauenfilmabend zum Internationalen Frauentag
Es ist der Kampf der Engländerinnen Anfang des 20. Jh. um Frauenrechte und -wahlrecht. Der Film nimmt die Perspektive der jungen Maud ein. Groß geworden in einer Londoner Wäscherei, arbeitet sie dort auch als Mutter und Ehefrau unter unvorstellbar schlimmen Bedingungen. Durch eine Kollegin und die Rede der Suffragetten-Anführerin Emmeline Pankhurst, schließt sie sich dieser Bewegung tatkräftig an. Sie riskiert alles. Ein Film, der berührt, Mut macht und schonungslos den hohen Preis zeigt, den Frauen für unsere heutigen Rechte zahlten. GB 2016, 107 min

Kooperation des FrauenKomm.Gleis1, der Gleichstellungsstelle und des FrauenBündnisses der Stadt Herzogenrath

 Leitung:

        Filmteam

Termin:

        Dienstag 07.03.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


08.03.20172. Frauengesundheitstag in der Städteregio Aachen
 
Moderierte Talkrunde mit Experten zum Thema Frauengesundheit! Verschiedene Aspekte der Frauengesundheit werden beleuchtet. Aufgelockert wird die Runde durch künstlerische Darbietungen. Anschliessend kann Frau sich an den Ständen speziell informieren, die Experten stehen für Gespräche zur Verfügung.

 Leitung:

        Frau Lahaye-Reiß
LoS

 

        Frau Dr. Schlachetzki

Termin:

        Mittwoch 08.03.2017, 18.00 - 20.30

Kosten:

        keine


11.03.2017Internationales Frauenfrühstück
 
In Herzogenrath leben Menschen aus 70 Nationen mit verschiedenen Sprachen und aus unterschiedlichen Kulturen. Integration passiert nicht von allein. Sie braucht Raum zur Begegnung. - Um ins Gespräch zu kommen, lädt das FrauenKomm.Gleis1 zum internationalen Frauenfrühstück ein.
Für das internationale Buffet bringt bitte jede eine Besonderheit aus ihrem Land mit. Die Basis für das Frühstück steht bereit: Baguette, Brot, Butter, Milch, Käse, Kaffee, Tee.

Termin:

        Samstag 11.03.2017, 9.30 - 11.30 Uhr

Kosten:

        5,- €

Anmeldung:

        bis 09.03.2017


12.03.2017FrauenKulturFrühstück: Sternstunden der Frauen
 
  zum Internationalen Frauentag
Das FrauenKulturFrühstück zum Frauentag beginnt traditionell mit einem reichhaltigen Frühstück. Danach folgt die Lesung der Berliner Verlegerin Brigitte Ebersbach. Sie gründete 1990 ihren eigenen literarischen Verlag, die Edition Ebersbach. Unter den rund 70 AutorInnen des Verlags sind nur sechs Männer.
Billie Jean King hat auf dem Tennisplatz stellvertretend für alle Frauen den ‚Kampf der Geschlechter‘ gegen den Mann gewonnen und Frauen wie die Flugpionierin Amelia Earhart, so Eleanor Roosevelt, „haben der Sache der Frauen gedient, indem sie ihnen das Gefühl vermittelten, dass es nichts gäbe, was Frauen nicht tun könnten“. Anhand biografischer Porträts und literarischer Texte zeigt Brigitte Ebersbach Frauen, die das traditionelle Rollenbild über Bord werfen und – zumindest zeitweise –die Welt aus den Angeln heben.

Karten nur im Vorverkauf: Infothek Rathaus, Buchhandlung Katterbach, Stadtbücherei; tel. Reservierung: 02406 83-139. Es gibt Platzkarten für das Frühstück.
Kooperation: FrauenBündnis, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Herzogenrath, Stadtbücherei, Katterbach und FrauenKomm.Gleis1

Termin:

        Sonntag 12.03.2017, 10.00 - 13.00 Uhr

Kosten:

        10,- € inkl. Frühstück (erm. 8,- €)


13.03.2017Vortrag und Erfahrungsaustausch
 
  Gesundheit im 21. Jahrhundert:
Vitalität - mentale Gesundheit - natürlich schlank
Nach erfolgreichem Start geht es weiter mit wechselden Themenschwerpunkten.

Wie können Vitalität und kraftvolle Ausstrahlung erhalten bzw. wiedererlangt werden? Der moderne Alltag führt viele zu einem Lebenstil, der nach einer gewissen Zeit gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich zieht. Eine allgemeine Angst vor Burnout steht dem Wunsch nach einem vitalen, energievollen und erfolgreichen Leben gegenüber. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren, wie der Körper funkioniert und wie er auf Einflüsse von innen und außen reagiert. Es werden naturmedizinische Zusammenhänge dargelegt, die die Ursache der Zivilisationskrankheiten beschreiben. Gleichzeitig sind diese die Grundlage für eine Darmsanierung und/oder Leber-Kur, welche zurückführen zu einem Leben in Vitalität und mentaler Gesundheit.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen

 

        Dr. med. Liane Hammerla

Termin:

        Montag 13.03.2017, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten:

        3,- €


14.03.2017Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns.
Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

Diese Tanzreihe findet einmal monatlich statt. Mindestteilnahmezahl sechs Frauen. Weitere Termine: 30.05. / 13.06. / 04.07.2017

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 14.03.2017, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        10.03.2017


17.03.2017OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit für Frauen, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weitere Termine: 07.04.2017 / 05.05.2017 / 02.06.2017 / 07.07.2017

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 17.03.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        25,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        bis 15.03.2017 erforderlich


21.03.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 21.03.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        17.03.2017


25.03.2017Kleine Auszeit mit Farbe und Duft
 
Wir erleben, wie Farben Körper und Seele stärken. Farben erden, zentrieren und umhüllen uns an diesem Vormittag. Spielerische Übungen und Methoden wie Farbmeditation, Farblicht und Aura-Soma vertiefen den Kontakt zu unserem Inneren. Wir kommen der Bedeutung unserer Lieblingsfarbe auf die Spur und entdecken neue Seiten und Talente in uns. Alle Übungen lassen sich leicht in den Alltag integrieren und zuhause fortführen. Die eingesetzten Düfte helfen das Erlebte zu verankern.

 Leitung:

        Petra Scheuer
Aura-Soma Consultant

Termin:

        Samstag 25.03.2017, 11.00 - 14.00 Uhr

Kosten:

        30,- €

Anmeldung:

        bis 15.03.2017 erforderlich


03.04.2017Vortrag und Erfahrungsaustausch
 
  Gesundheit im 21. Jahrhundert:
Vitalität - mentale Gesundheit - natürlich schlank
Nach erfolgreichem Start geht es weiter mit wechselden Themenschwerpunkten.

Wie können Vitalität und kraftvolle Ausstrahlung erhalten bzw. wiedererlangt werden? Der moderne Alltag führt viele zu einem Lebenstil, der nach einer gewissen Zeit gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich zieht. Eine allgemeine Angst vor Burnout steht dem Wunsch nach einem vitalen, energievollen und erfolgreichen Leben gegenüber. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren, wie der Körper funkioniert und wie er auf Einflüsse von innen und außen reagiert. Es werden naturmedizinische Zusammenhänge dargelegt, die die Ursache der Zivilisationskrankheiten beschreiben. Gleichzeitig sind diese die Grundlage für eine Darmsanierung und/oder Leber-Kur, welche zurückführen zu einem Leben in Vitalität und mentaler Gesundheit.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen

 

        Dr. med. Liane Hammerla

Termin:

        Montag 03.04.2017, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten:

        3,- €


04.04.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Kleidertauschabend für Frauen
Jede kennt das - Kleidungsstücke werden zu groß, zu eng, sind Fehlkäufe oder gefallen nicht mehr. Alles ist zu schade für die Altkleidersammlung! Da hilft SWAPPING - Kleidertausch ohne Bezahlung: Jede Frau bringt bis zu 10 Teile mit, gibt diese im Tausch ab und findet neue Lieblingsstücke. Je mehr Frauen kommen, desto größer die Auswahl! Gemeinsam mit Spaß anprobieren, ausprobieren und gegenseitig beraten. Kleidung für Frühjahr und Sommer sind angesagt. Ein fröhlicher Abend bei Sekt & Selters.

 Leitung:

        Renate Thoma

Termin:

        Dienstag 04.04.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        Spende willkommen

Anmeldung:

        bis 30.03.2017


07.04.2017OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit für Frauen, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weitere Termine: 05.05.2017 / 02.06.2017 / 07.07.2017

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 07.04.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        25,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        bis 05.04.2017 erforderlich


25.04.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Marie und die letzte Geisha von Fukushima
Das FrauenKomm zeigt zum wiederholten Male einen Film von Doris Dörrie. Nach der Atomkatastrophe von Fukushima reist die junge Marie mit einer Hilfsorganisation nach Japan. Sie will den Menschen helfen. Doch damit ist sie heillos überfordert. Sie begegnet der alten Satomi, der letzten Geisha. Sie will in der verstrahlten Zone in ihr Haus zurückkehren. Es ist die Geschichte einer ganz besonderen Freundschaft über Alters- und Kulturgrenzen hinweg und die Kunst, aus der Vergangenheit heraus in der Gegenwart zu leben.
BRD 2016, 108 min

Im März 2011 ereignete sich die Atomkatastrophe von Fukushima. Ein Film von beklemmender Aktualität.

 Leitung:

        Filmteam
Marlies Diepelt + Birgit Kuballa + Maria Treutler

Termin:

        Dienstag 25.04.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


02.05.2017FRAUENABEND: Griechisch tanzen, klönen, essen mit südlichem Flair
 
"Dienstags im FrauenKomm" heißt es nach einem Jahr wieder: Träumen von Sonne, Meer, Musik, griechischem Essen - dieses Land behält seinen Charme über alle Krisen hinweg. Alle Tanz- und Griechenland-Begeisterten können hier diese südländische Mentalität miteinander erleben. Bei einem Gläschen Grassi, Ouzo oder Nero und einigen Meze (Vorspeisen) werden Tänze aus mehreren Regionen Griechenlands gezeigt - zum Mittanzen oder einfach zum Zuschauen.

 Leitung:

        Birgit Kuballa, Renate Thoma

Termin:

        Dienstag 02.05.2017, 19,30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende

Anmeldung:

        bis 28.04.2027


04.05.2017Fraueninteressen 2.0
 
Seit der Gründung des Frauenkommunikationszentrum e.V. (vor 20 Jahren) hat sich die Art der Veranstaltungsformate und Veröffentlichungen stetig erweitert. Parallel hat sich das Leben in den vergangenen zwanzig Jahren individuell und gesellschaftlich verändert. Welche Themen oder Aktivitäten interessieren Frauen heute? Welches Angebot wünschen Frauen sich heute? Oder möchten sie vielleicht etwas anbieten? Der Workshop richtet sich an Frauen aus Herzogenrath und der gesamten Euregio.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen
Pädagogin

Termin:

        Donnerstag 04.05.2017, 19.30

Kosten:

        5,- €

Anmeldung:

        bis 27.02.2017


05.05.2017OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit für Frauen, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weitere Termine: 02.06.2017 / 07.07.2017

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 05.05.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        25,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        bis 03.05.2017 erforderlich


08.05.2017Vortrag und Erfahrungsaustausch
 
  Gesundheit im 21. Jahrhundert:
Vitalität - mentale Gesundheit - natürlich schlank
Nach erfolgreichem Start geht es weiter mit wechselden Themenschwerpunkten.

Wie können Vitalität und kraftvolle Ausstrahlung erhalten bzw. wiedererlangt werden? Der moderne Alltag führt viele zu einem Lebenstil, der nach einer gewissen Zeit gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich zieht. Eine allgemeine Angst vor Burnout steht dem Wunsch nach einem vitalen, energievollen und erfolgreichen Leben gegenüber. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren, wie der Körper funkioniert und wie er auf Einflüsse von innen und außen reagiert. Es werden naturmedizinische Zusammenhänge dargelegt, die die Ursache der Zivilisationskrankheiten beschreiben. Gleichzeitig sind diese die Grundlage für eine Darmsanierung und/oder Leber-Kur, welche zurückführen zu einem Leben in Vitalität und mentaler Gesundheit.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen

 

        Dr. med. Liane Hammerla

Termin:

        Montag 08.05.2017, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten:

        3,- €


09.05.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Liebe in Paris
Paris Anfang der 70er Jahre: Delphine, 23 Jahre jung, von einem Bauernhof stammend, verliebt sich in die unabhängige Feministin Carole. Die Frauen trennt zwar ein Altersunterschied von zehn Jahren und eine kommt vom Land, während die andere städtisches Leben gewohnt ist, verlieben sich beide Hals über Kopf ineinander. Sie erleben einen Sommer voller glücklicher Momente. Ihre Beziehung wird dann auf eine harte Probe gestellt, als Delphine in ihr Elternhaus zurückkehren muss. F 2015, 105 min

 Leitung:

        Filmteam
Marlies Diepelt + Birgit Kuballa + Maria Treutler

Termin:

        Dienstag 09.05.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


11.05.2017Internationales Frauenfrühstück
 
In Herzogenrath leben Menschen aus 70 Nationen mit verschiedenen Sprachen und aus unterschiedlichen Kulturen. Integration passiert nicht von allein. Sie braucht Raum zur Begegnung. - Um ins Gespräch zu kommen, lädt das FrauenKomm.Gleis1 zum internationalen Frauenfrühstück ein.
Für das internationale Buffet bringt bitte jede eine Besonderheit aus ihrem Land mit. Die Basis für das Frühstück steht bereit: Baguette, Brot, Butter, Milch, Käse, Kaffee, Tee.

Termin:

        Donnerstag 11.05.2017, 9.30 - 11.30 Uhr

Kosten:

        5,- €

Anmeldung:

        bis 09.05.2017


18.05.2017Finde deinen persönlichen Kleidungsstil
 
„Hilfe, ich habe nichts anzuziehen“ ist ein Gefühl, das fast jede Frau einmal erlebt hat. Wie aber etwas zum Anziehen finden, das frau wirklich steht und zu ihr passt? Dieser inspirierende Abend zeigt, wie eine Farb- und Stilberatung den Kleiderschrank und das eigene Selbst bereichern kann. Anhand von vielen Beispielen lernen die Teilnehmerinnen, wie frau den Grund dafür finden kann, warum ihr ein Kleidungsstück steht oder nicht. Oder wie ein für sich vorteilhaftes Muster gefunden werden kann. „Stil“ ist zeitloser als Mode und hat nichts zu tun mit Gewicht, Alter oder Schönheit. Aber viel mit der Person!

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Donnerstag 18.05.2017, 19.30 - 21.00

Kosten:

        6,- €

Anmeldung:

        bis 16.05.2017


30.05.2017Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns.
Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

Diese Tanzreihe findet einmal monatlich statt. Mindestteilnahmezahl sechs Frauen. Weitere Termine: 13.06. / 04.07.2017

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 30.05.2017, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        26.05.2017


01.06.2017Fraueninteressen 2.0
 
Selbständige Frauen haben heute vielfältige Möglichkeiten für die persönliche und berufliche Entwicklung. Als Unternehmerin ist frau keine Exotin mehr. Frauen können sich gegenseitig in der Existenzgründung unterstützen. Eine Vernetzung selbständiger Frauen kann neue Synergieeffekte freisetzen - in beruflicher sowie privater Hinsicht. Welche Angebote wünschen sich selbständige Frauen heute? Oder möchten sie vielleicht etwas anbieten? Der Workshop richtet sich an Existenzgründerinnen, Jungunternehmerinnen, Selbständige Frauen (auch ehemalige ServiceLine1) und solche, die es werden wollen.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen
Pädagogin

Termin:

        Donnerstag 01.06.2017, 19.30

Kosten:

        5,- €

Anmeldung:

        29.05.2017


02.06.2017OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit für Frauen, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weiterer Termin: 07.07.2017

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 02.06.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        25,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        bis 31.05.2017 erforderlich


06.06.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Nichts bleibt wie es ist
Ein starkes Frauenporträt: Nathalie ist begeisterte Philosophielehrerin, Autorin, verheiratet und Mutter zweier Kinder. Ihre Meinung ist von allen geschätzt. Eines Tages ändert sich alles. Ihr Verlag will ihre Bücher nicht mehr verlegen, die Studierenden streiken, ihre Mutter braucht umfassende Betreuung und ihr Mann verlässt sie für eine andere. Sie muss ihr Leben neu in die Hand nehmen und mit allem fertig werden. Mia Hansen-Løve erhält auf der Berlinale 2016 den Silbernen Bären für die beste Regie.
D/F 2016, 98 min.

 Leitung:

        Filmteam
Marlies Diepelt + Birgit Kuballa + Maria Treutler

Termin:

        Dienstag 06.06.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


08.06.2017Ausstellungseröffnung:
 
  MONATsweise – farbige Sichten auf Welt und Leben
Teilnehmerinnen, die seit Ende 2014 am OFFENEN ATELIER – einem monatlich stattfindenden, kreativen Workshop – teilnehmen, stellen ihre Arbeiten der Öffentlichkeit vor. Der Besucher der Ausstellung wird durch das Jahr geführt und erlebt Jahreszeiten, in Farbe und Form gefasst, Experimente und Spielerisches, Abstraktes und Figuratives. – Für viele der Ausstellenden ist dies die erste öffentliche Präsentation von Arbeiten. Sie sind zur Eröffnung anwesend.

Dauer der Ausstellung: 8.6. – 17.9.2017

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Donnerstag 08.06.2017, 19.00 Uhr

Kosten:

        kostenfrei


10.06.2017klein-fein-mein . TaschenKUNST
 
  Sommer-WERKSTATT, ein Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit für Frauen, etwas kreatives Neues auszuprobieren! – TaschenKUNST, Kunst im Kreditkartenformat (60 x 90mm) oder Postkartenformat (DIN A6), zum Einstecken, Bei-Sich-Tragen, im kleinen Rahmen an die Wand gehängt oder als Sammlung mehrerer angelegt zum Genießen.
Malerei, Zeichnung und Collage kommen zum Einsatz, vielfältige Materialien finden Verwendung. Gerne können Lieblings- und Fundstücke mitgebracht und verarbeitet werden (Fotos, Textilien, Papiere, Federn etc.). – Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das Laminiergerät ist einsatzbereit! Jede Teilnehmerin nimmt eine Serie von Karten – großen, kleinen Kunstwerken – mit nach Hause, in denen sich das eigene, facettenreiche Tun ausdrückt und in Gestalt von TaschenKUNST greifbar und präsent ist.

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Samstag 10.06.2017, 10.00 - 15.00

Kosten:

        45,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        bis 02.06.2017 (max. Tn. 12)


12.06.2017Vortrag und Erfahrungsaustausch
 
  Gesundheit im 21. Jahrhundert:
Vitalität - mentale Gesundheit - natürlich schlank
Nach erfolgreichem Start geht es weiter mit wechselden Themenschwerpunkten.

Wie können Vitalität und kraftvolle Ausstrahlung erhalten bzw. wiedererlangt werden? Der moderne Alltag führt viele zu einem Lebenstil, der nach einer gewissen Zeit gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich zieht. Eine allgemeine Angst vor Burnout steht dem Wunsch nach einem vitalen, energievollen und erfolgreichen Leben gegenüber. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren, wie der Körper funkioniert und wie er auf Einflüsse von innen und außen reagiert. Es werden naturmedizinische Zusammenhänge dargelegt, die die Ursache der Zivilisationskrankheiten beschreiben. Gleichzeitig sind diese die Grundlage für eine Darmsanierung und/oder Leber-Kur, welche zurückführen zu einem Leben in Vitalität und mentaler Gesundheit.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen

 

        Dr. med. Liane Hammerla

Termin:

        Montag 12.06.2017, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten:

        3,- €


13.06.2017Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns.
Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

Diese Tanzreihe findet bis zur Sommerpause einmal monatlich statt. Letzter Termin: 04.07.2017

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 13.06.2017, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        09.06.2017


14.06.2017Lebendiges Zuhause mit Feng Shui
 
Wie unsere vier Wände uns unterstützen können Das Zuhause ist Spiegel der Persönlichkeit. Dieser Workshop ermöglicht, das eigene Umfeld dahingehend zu überprüfen, ob es uns in unseren Träumen und Zielen unterstützt. Übungen lassen Wünsche wie Fülle, Harmonie, mehr Energie bewusster werden. Der Workshop gibt Ideen und konkrete Hilfen an die Hand, wie mit einfachen Mitteln eine Umgebung geschaffen werden kann, in der wir Kraft tanken und aufblühen.

 Leitung:

        Petra Scheuer
Feng Shui Beraterin DFSI

Termin:

        Mittwoch 14.06.2017, 10.00 - 13.00 Uhr

Kosten:

        30,- €

Anmeldung:

        bis 07.06.2017 maximal 8 Teilnehmerinnen


20.06.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 20.06.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        16.062017


24.06.2017Herausforderung Pupertät I
 
  Von der Eltern-Kind Bindung zur Eltern-Kind Beziehung
"Wie ist es möglich, mit den alltäglichen Herausforderungen der Pubertät, ein zufriedenstellendes Familienleben zu führen?" Auf diese Frage werden wir an zwei aufeinander folgenden Terminen eine Antwort finden. Wir werden uns mit unterschiedlichen Erziehungsstilen, Regeln und Grenzen, ebenso wie mit der oft schwierigen Kommunikation und unseren eigenen Erziehungswerten beschäftigen. Neben theoretischen Inputs stehen der Austausch und die Auseinandersetzung mit den eigenen Sichtweisen und Erfahrungen im Mittelpunkt.

Teil 2 findet Samstag, den 01.07.2017 um 09.30-12.30 Uhr statt

 Leitung:

        Barbara Ebbing-Lennartz
Systemische Familien- Kinder- und Jugendlichentherapeutin

Termin:

        Samstag 24.06.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        64,- €

Anmeldung:

        bis 10.06.2017 erforderlich


24.06.2017Bring Farbe in deinen Kleiderschrank
 
Es gibt viel zu lernen und auszuprobieren beim Thema „Farbe“ im Kleiderschrank, ohne dass frau tatsächlich eine Farbberatung gemacht haben muss. In diesem Workshop lernen die Teilnehmerinnen etwas über ihre persönlichen Kontraste und Farbgebungen in Haut, Haaren und Augen, aus denen sich schon viele Ideen für Farben ergeben. Es gibt weiter eine Übersicht über mögliche Farbkombinationen anhand des Farbkreises nach Johannes Itten mit vielen Beispielen. Und das Wichtigste: Die Teilnehmerinnen probieren sofort aus und sehen vor dem Spiegel die Wirkung unterschiedlicher Farbzusammenstellungen.

Bitte bringen Sie zu diesem Seminar circa 10 Ihrer Kleidungsstücke mit

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Samstag 24.06.2017, 11.00 - 14.00

Kosten:

        35 - 45,- € ( je nach Teilnehmerzahl)

Anmeldung:

        bis 22.06.2017


26.06.2017Osteopathie bei akuten und chronischen Erkrankungen
 
Der Erfolg und die Wirkung der Osteopathie beruht auf einer ganzheitlichen Betrachtungsweise des Menschen. Ursache und Symptom sind nicht immer an der selben Stelle zurückzufinden. Wie erkennt der Osteopath Ursache-Folge-Ketten, auch aus entfernten Körperbereichen? Wie unterscheidet sich die Osteopathie bei akuten und chronischen Krankheiten? Sinn der Osteopathie in der Prävention? Wie wirkt gesundheitsbildende Osteopathie? Dieser Vortrag bringt Ihnen ein neues Denkmodell zur Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen näher.

 Leitung:

        Johan Van Gorp
Osteopath und Dozent Osteopathie

Termin:

        Montag 26.06.2017, 19.00 - 21.00

Kosten:

        kostenfrei

Anmeldung:

        23.06.2017


27.06.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Leben ist lebensgefährlich
Schon als Kind setzt sich Lou, die 1861 geboren wurde, über viele Beschränkungen hinweg. Sie klettert lieber auf Bäume und fühlt sich unabhängig. In die Vordenkerin der Psychoanalyse verlieben sich Friedrich Nietzsche und Rainer Maria Rilke. Sie jedoch will sich nicht binden, aber heiratet zum Schein den Orientalisten Friedrich Carl Andreas. Die Regisseurin Cordula Kablitz-Post zeigt ihr spannendes Leben in den verschiedenen Lebensaltern.
D 2016, 113 min.

 Leitung:

        Filmteam
Marlies Diepelt + Birgit Kuballa + Maria Treutler

Termin:

        Dienstag 27.06.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


29.06.2017Workshop & Austausch
 
  Referentinnen

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen
Pädagogin

Termin:

        Donnerstag 29.06.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        5,- €

Anmeldung:

        26.06.2017


04.07.2017Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns.
Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 04.07.2017, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        30.06.2017


07.07.2017OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit für Frauen, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weitere Termine:

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 07.07.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        25,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        bis 05.07.2017 erforderlich


10.07.2017Vortrag und Erfahrungsaustausch
 
  Gesundheit im 21. Jahrhundert:
Vitalität - mentale Gesundheit - natürlich schlank
Nach erfolgreichem Start geht es weiter mit wechselden Themenschwerpunkten.

Wie können Vitalität und kraftvolle Ausstrahlung erhalten bzw. wiedererlangt werden? Der moderne Alltag führt viele zu einem Lebenstil, der nach einer gewissen Zeit gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich zieht. Eine allgemeine Angst vor Burnout steht dem Wunsch nach einem vitalen, energievollen und erfolgreichen Leben gegenüber. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren, wie der Körper funkioniert und wie er auf Einflüsse von innen und außen reagiert. Es werden naturmedizinische Zusammenhänge dargelegt, die die Ursache der Zivilisationskrankheiten beschreiben. Gleichzeitig sind diese die Grundlage für eine Darmsanierung und/oder Leber-Kur, welche zurückführen zu einem Leben in Vitalität und mentaler Gesundheit.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen

 

        Dr. med. Liane Hammerla

Termin:

        Montag 10.07.2017, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten:

        3,- €


11.07.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 11.07.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        07.07.2017


13.07.2017Internationales Frauenfrühstück
 
In Herzogenrath leben Menschen aus 70 Nationen mit verschiedenen Sprachen und aus unterschiedlichen Kulturen. Integration passiert nicht von allein. Sie braucht Raum zur Begegnung. - Um ins Gespräch zu kommen, lädt das FrauenKomm.Gleis1 zum internationalen Frauenfrühstück ein.
Für das internationale Buffet bringt bitte jede eine Besonderheit aus ihrem Land mit. Die Basis für das Frühstück steht bereit: Baguette, Brot, Butter, Milch, Käse, Kaffee, Tee.

Termin:

        Donnerstag 13.07.2017, 9.30 - 11.30 Uhr

Kosten:

        5,- €

Anmeldung:

        bis 11.07.2017