Aktuelles Angebote Kunst Der Verein
                       

  zur Startseite FrauenKommGleis1
Impressum
 
06.12.2016DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.
Aus aktuellem Anlass wird es ein Nikolaus-Lachabend.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 06.12.2016, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        02.12.2016


08.12.2016Fraueninteressen 2.0
 
Selbständige Frauen haben heute vielfältige Möglichkeiten für die persönliche und berufliche Entwicklung. Als Unternehmerin ist frau keine Exotin mehr. Frauen können sich gegenseitig in der Existenzgründung unterstützen. Eine Vernetzung selbständiger Frauen kann neue Synergieeffekte freisetzen - in beruflicher sowie privater Hinsicht. Welche Angebote wünschen sich selbständige Frauen heute? Oder möchten sie vielleicht etwas anbieten? Der Workshop richtet sich an Existenzgründerinnen, Jungunternehmerinnen, Selbständige Frauen (auch ehemalige ServiceLine1) und solche, die es werden wollen.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen
Pädagogin

Termin:

        Donnerstag 08.12.2016, 19.30

Kosten:

        keine


09.12.2016OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit für Frauen, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weitere Termine: 13.01.2017

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 09.12.2016, 09.30 - 12.30

Kosten:

        20,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        bis 07.12.2016 erforderlich


10.12.2016Bring Farbe in deinen Kleiderschrank
 
Es gibt viel zu lernen und auszuprobieren beim Thema „Farbe“ im Kleiderschrank, ohne dass frau eine spezifische Farbberatung gemacht haben muss. In diesem Workshop lernen die Teilnehmerinnen etwas über ihre persönlichen Kontraste in Haut, Haaren und Augen, mit denen sich schon spannende Farbkombinationen ergeben. Es gibt weiter eine Übersicht über mögliche Farbkombinationen anhand des Farbkreises nach J. Itten mit vielen Beispielen. Und das Wichtigste: Die Teilnehmerinnen probieren sofort aus und sehen vor dem Spiegel die Wirkung unterschiedlicher Farbzusammenstellungen.

Bitte bringen Sie zu diesem Seminar mindestens 10 Ihrer Kleidungsstücke mit

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Samstag 10.12.2016, 11.00 - 14.00

Kosten:

        35 - 45,- € ( je nach Teilnehmerzahl)

Anmeldung:

        bis 08.12.2016


12.12.2016Vortrag und Erfahrungsaustausch
 
  Gesundheit im 21. Jahrhundert:
Vitalität - mentale Gesundheit - natürlich schlank
Nach erfolgreichem Start geht es weiter mit wechselden Themenschwerpunkten.

Wie können Vitalität und kraftvolle Ausstrahlung erhalten bzw. wiedererlangt werden? Der moderne Alltag führt viele zu einem Lebenstil, der nach einer gewissen Zeit gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich zieht. Eine allgemeine Angst vor Burnout steht dem Wunsch nach einem vitalen, energievollen und erfolgreichen Leben gegenüber. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren, wie der Körper funkioniert und wie er auf Einflüsse von innen und außen reagiert. Es werden naturmedizinische Zusammenhänge dargelegt, die die Ursache der Zivilisationskrankheiten beschreiben. Gleichzeitig sind diese die Grundlage für eine Darmsanierung und/oder Leber-Kur, welche zurückführen zu einem Leben in Vitalität und mentaler Gesundheit.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen

 

        Dr. med. Liane Hammerla

Termin:

        Montag 12.12.2016, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten:

        3,- €


18.12.2016AUSSTELLUNG: Elke Pritzkat
 
  Das Leben geht unbeirrt weiter... 18.12.2016 – 28.2.2017
"Ein Jahr nach Chemo" nennt Elke Pritzkat die Ausstellung, die ihren Weg aus der Behandlung einer Krebserkrankung zurück ins Alltagsleben thematisiert. Die Ausstellung zeigt ein Zusammenspiel aus Naturcollagen, Fotos und Leinwandarbeiten, die in dieser Zeit entstanden sind. - "Die Zeit war schwer. Malen und Kreativität haben geholfen, die Schwere leichter zu machen. Naturfotografie und fotografische Selbstportraits waren elementar wichtig, um zu begreifen, dass alles seinen Platz hat und immer noch wunderschön ist, dass das Leben weitergeht – auch mit Wenn und Aber. Die begleitenden Texte geben einen Eindruck von dem Prozess, der im Jahr nach der Chemo-Therapie durchschritten werden musste. - In dieser Mischung präsentiert sich die Mischung meines Lebens."
Einführung: Uta Göbel-Groß
Gespräche mit Elke Pritzkat: Samstag 14.1./21.1./28.1.2017, jeweils von 13–16 Uhr. (Bitte anmelden!)

Termin:

        Sonntag 18.12.2016, 16.00
Dienstag 28.02.2017,

Kosten:

        kostenfrei


20.12.2016DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Familienbande
Die Beliers - Eltern, Sohn und Tochter - sind bis auf ihre sechzehnjährige Tochter Paula alle gehörlos. Paula übersetzt für die Eltern, die einen Hof betreiben, die Fragen der Hörenden auf dem Wochenmarkt, weil sie die einzige ist, die die Verbindung zwischen den gehörlosen Eltern und den nicht gehörlosen Besuchern des Wochenmarkts darstellt. Ihr Lehrer entdeckt ihre tolle Stimme. Er schlägt ihr vor, eine Aufnahmeprüfung in Paris zu machen, um ihre Stimme auszubilden. Aber die Eltern brauchen sie doch so dringend. F/B 2014, 106 Min

 Leitung:

        Filmteam
Marlies Diepelt + Birgit Kuballa + Maria Treutler

Termin:

        Dienstag 20.12.2016, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


10.01.2017Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns. Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

Diese Tanzreihe findet einmal monatlich statt. Der Kurs findet statt, wenn sich mindestens sechs Teilnehmerinnen anmelden. Darüber hinaus können zu den Abenden weitere Teilnehmerinnen hinzukommen, auch zu einzelnen Terminen. Weitere Termine: 07.02. / 14.03. / 30.05. / 13.06. / 04.07.2017

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 10.01.2017, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        20.12.2016


13.01.2017OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit für Frauen, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weitere Termine: 17.03.2017 / 07.04.2017 / 05.05.2017 / 02.06.2017 / 07.07.2017

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 13.01.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        20,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        bis 11.01.2017 erforderlich


17.01.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Mein chaotisches Leben
Ein Wischmob und eine Frau spielen in dieser Komödie die Hauptrollen. Die Idee zum „Miracle Mop“ kam Joy Mangano eigentlich nur aus Frust beim Putzen. Die alleinerziehende Mutter aus Long Island hat zum Träumen seit Jahren keine Zeit: Sie muss zwei Kinder und einen Ex-Mann durchfüttern, hat die Oma und die verpeilte Mutter im Haus. Mitten im Familien-Chaos regt sich dann doch Joys alter Erfindergeist und macht sie zu einer der erfolgreichsten Unternehmerinnen des Landes.
USA 2015, 123 min

 Leitung:

        Filmteam
Marlies Diepelt + Birgit Kuballa + Maria Treutler

Termin:

        Dienstag 17.01.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


24.01.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 24.01.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        20.01.2017


30.01.2017Vortrag und Erfahrungsaustausch
 
  Gesundheit im 21. Jahrhundert:
Vitalität - mentale Gesundheit - natürlich schlank
Nach erfolgreichem Start geht es weiter mit wechselden Themenschwerpunkten.

Wie können Vitalität und kraftvolle Ausstrahlung erhalten bzw. wiedererlangt werden? Der moderne Alltag führt viele zu einem Lebenstil, der nach einer gewissen Zeit gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich zieht. Eine allgemeine Angst vor Burnout steht dem Wunsch nach einem vitalen, energievollen und erfolgreichen Leben gegenüber. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren, wie der Körper funkioniert und wie er auf Einflüsse von innen und außen reagiert. Es werden naturmedizinische Zusammenhänge dargelegt, die die Ursache der Zivilisationskrankheiten beschreiben. Gleichzeitig sind diese die Grundlage für eine Darmsanierung und/oder Leber-Kur, welche zurückführen zu einem Leben in Vitalität und mentaler Gesundheit.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen

 

        Dr. med. Liane Hammerla

Termin:

        Montag 30.01.2017, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten:

        3,- €


02.02.2017Gemeinsam nähen in geselliger Runde
 
Sie nähen gerne? Wir auch! Aber manchmal macht es alleine einfach keinen Spaß. Das wollen wir ändern mit einem gemeinsamen Frauen-Näh-Abend. Ob das Kostüm für Karneval, die Hosen der Söhne flicken oder tatsächlich ein Kleidungsstück für Sie selbst - uns ist egal, was Sie nähen. Bringen Sie einfach Ihr ganzes Zubehör mit, wir stellen den Raum und die Getränke. Die Unterhaltung und der Spaß kommen von alleine!

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Donnerstag 02.02.2017, 19.00 - 22.00

Kosten:

        Getränkebeitrag

Anmeldung:

        31.01.2017


04.02.2017Mutter-Tochter-Nähen oder Mutter-Sohn-Nähen
 
Einen Vormittag gemeinsam verbringen und dabei noch etwas Schönes gemeinsam schaffen? Das machen die meisten Kinder gerne mit ihren Müttern! Deswegen wollen wir an diesem Vormittag zusammen einen (oder auch zwei) Rundschals nähen. Vielleicht sogar im Partner-Look? Wer will, kann schon Stoff mitbringen, die Organisatorinnen werden aber auch einige Stoffe auf Vorrat haben, so dass Stoff für die Rundschals erworben werden kann.

Alter der Kinder: circa 8 Jahre. Sie brauchen: Nähmaschine und Zubehör (Nähgarn, Schere, Maßband, gerne auch schon Stoff für einen Loopschal (zwei verschiedenfarbige Stoffe, einen für außen und einen für innen), Maße circa: 140 x 30 cm für Mamas Schal, 110 x 20 cm für den Kinderschal.

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Samstag 04.02.2017, 10.00 - 14.00

Kosten:

        10,- €

Anmeldung:

        02.02.2017


07.02.2017WORKSHOP: Berufliche Telefonate sicher und kompetent führen
 
Gerade telefonische Kontakte bestimmen im höchsten Maß den ersten Eindruck und die Kontaktpflege im Geschäftsleben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten viele Informationen und praktische Tipps für unterschiedliche Telefonsituationen. Außerdem erkennen sie, positive Ausdrücke von negativen zu unterscheiden und diese anzuwenden. So wird gleich eine verbesserte Außendarstellung erreicht.

- So sorgen Sie für einen guten ersten Eindruck
- Wie wirken sich Atmung und Körperhaltung auf Sprache und Stimme aus?
- Positive Formulierungen gezielt einsetzen
- Leichter Umgang mit schwierigen Telefonpartnern
- Auf telefonische Beschwerden richtig reagieren
- Die 10 Todsünden beim Telefonieren

 Leitung:

        Gerda Ezilius
GES Services, Kommunikationsberaterin

Termin:

        Dienstag 07.02.2017, 13.30 - 17.30 Uhr

Kosten:

        69,- €

Anmeldung:

        bis zum 06.02.2017 erwünscht


07.02.2017Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns.
Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

Diese Tanzreihe findet einmal monatlich statt. Mindestteilnahmezahl sechs Frauen. Weitere Termine: 14.03. / 30.05. / 13.06. / 04.07.2017

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 07.02.2017, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        03.02.2017


10.02.2017OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit für Frauen, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 10.02.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        20,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        bis 08.02.2017 erforderlich


11.02.2017Bring Farbe in deinen Kleiderschrank
 
Es gibt viel zu lernen und auszuprobieren beim Thema „Farbe“ im Kleiderschrank, ohne dass frau tatsächlich eine Farbberatung gemacht haben muss. In diesem Workshop lernen die Teilnehmerinnen etwas über ihre persönlichen Kontraste und Farbgebungen in Haut, Haaren und Augen, aus denen sich schon viele Ideen für Farben ergeben. Es gibt weiter eine Übersicht über mögliche Farbkombinationen anhand des Farbkreises nach Johannes Itten mit vielen Beispielen. Und das Wichtigste: Die Teilnehmerinnen probieren sofort aus und sehen vor dem Spiegel die Wirkung unterschiedlicher Farbzusammenstellungen.

Bitte bringen Sie zu diesem Seminar circa 10 Ihrer Kleidungsstücke mit

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Samstag 11.02.2017, 11.00 - 14.00

Kosten:

        35 - 45,- € ( je nach Teilnehmerzahl)

Anmeldung:

        bis 09.02.2017


13.02.2017Osteopathie, was ist das eigentlich?
 
Osteopathie ist heutzutage in aller Munde. Aber was ist Osteopathie eigentlich? Wie funktioniert Osteopathie? Wem hilft die Osteopathie? Welche Krankheiten kann man mit Osteopathie behandeln? Wird es erstattet? Die Geschichte der Osteopathie. Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen in der Osteopathie. Das Prinzip der Osteopathie. Die Einsatzbereiche der Osteopathie: Bewegungsapparat, Organe, Schädel-Wirbelsäule-Becken, psycho-emotional,... Dieser Vortrag bringt Ihnen die Osteopathie mit ihren Möglichkeiten näher.

 Leitung:

        Johan Van Gorp
Osteopath und Dozent Osteopathie

Termin:

        Montag 13.02.2017, 19.00 - 21.00

Kosten:

        kostenfrei

Anmeldung:

        10.02.2017


14.02.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Ziemlich beste Freundinnen
Seit ihrer Kindheit sind Milly und Jess (Drew Barrymore) unzertrennlich. Die beiden Freundinnen haben Klamotten, Männer und Geheimnisse geteilt, sie halten zusammen wie Pech und Schwefel. Während Jess mit ihrem Freund auf einem Hausboot lebt und sich nichts mehr wünscht als ein Baby, hat die flippige Milly Karriere gemacht - auf ihren spektakulären High Heels spaziert sie erfolgreich durchs Leben, wohnt mit Mann und zwei wundervollen Kindern zusammen. Eines Tages wird das geordnete Leben der Freundinnen durcheinander geworfen.
GB 2015, 115 min

 Leitung:

        Filmteam
Marlies Diepelt + Birgit Kuballa + Maria Treutler

Termin:

        Dienstag 14.02.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


21.02.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 21.02.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        17.02.2017


14.03.2017Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns.
Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

Diese Tanzreihe findet einmal monatlich statt. Mindestteilnahmezahl sechs Frauen. Weitere Termine: 30.05. / 13.06. / 04.07.2017

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 14.03.2017, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        10.03.2017


17.03.2017OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit für Frauen, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weitere Termine: 07.04.2017 / 05.05.2017 / 02.06.2017 / 07.07.2017

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 17.03.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        20,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        bis 15.03.2017 erforderlich


21.03.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 21.03.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        17.03.2017


09.05.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Liebe in Paris
Paris Anfang der 70er Jahre: Delphine, 23 Jahre jung, von einem Bauernhof stammend, verliebt sich in die unabhängige Feministin Carole. Die Frauen trennt zwar ein Altersunterschied von zehn Jahren und eine kommt vom Land, während die andere städtisches Leben gewohnt ist, verlieben sich beide Hals über Kopf ineinander. Sie erleben einen Sommer voller glücklicher Momente. Ihre Beziehung wird dann auf eine harte Probe gestellt, als Delphine in ihr Elternhaus zurückkehren muss. F 2015, 105 min

 Leitung:

        Filmteam
Marlies Diepelt + Birgit Kuballa + Maria Treutler

Termin:

        Dienstag 09.05.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .