Aktuelles Angebote Kunst Der Verein
                       

  zur Startseite FrauenKommGleis1
Impressum
 
01.09.2017OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weiterer Termin: 29.09./20.10/17.11./15.12.2017 19.01./16.02.2018

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 01.09.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        25,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        jeweils Mittwoch vor dem Termin (also 2 Tage vorhe


04.09.2017Vortrag und Erfahrungsaustausch
 
  Gesundheit im 21. Jahrhundert:
Vitalität - mentale Gesundheit - natürlich schlank
Nach erfolgreichem Start geht es weiter mit wechselden Themenschwerpunkten.

Wie können Vitalität und kraftvolle Ausstrahlung erhalten bzw. wiedererlangt werden? Der moderne Alltag führt viele zu einem Lebenstil, der nach einer gewissen Zeit gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich zieht. Eine allgemeine Angst vor Burnout steht dem Wunsch nach einem vitalen, energievollen und erfolgreichen Leben gegenüber. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren, wie der Körper funkioniert und wie er auf Einflüsse von innen und außen reagiert. Es werden naturmedizinische Zusammenhänge dargelegt, die die Ursache der Zivilisationskrankheiten beschreiben. Gleichzeitig sind diese die Grundlage für eine Darmsanierung und/oder Leber-Kur, welche zurückführen zu einem Leben in Vitalität und mentaler Gesundheit.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen

 

        Dr. med. Liane Hammerla

Termin:

        Montag 04.09.2017, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten:

        3,- €


05.09.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Frauen erobern den Weltraum
„Hidden figures“ sind verborgene Zahlen, und in diesem Film stehen sie für drei unglaublich mathematisch begabte Frauen mit schwarzer Haut. Eine doppelte Undenkbarkeit! Ohne diese Frauen hätte die Raumfahrt 1961 nicht gestartet werden können. Es gab nämlich noch keinen Großcomputer. Im Film werden die kruden Beleidigungen der weißen, scheinbar überlegenen Oberschicht dargestellt, aber auch die Möglichkeiten, diese zu besiegen!
USA 2016, 127 Min.

 Leitung:

        Filmteam

Termin:

        Dienstag 05.09.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


12.09.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 12.09.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        08.09.2017


14.09.2017Internationales Frauenfrühstück
 
In Herzogenrath leben Menschen aus 70 Nationen mit verschiedenen Sprachen und aus unterschiedlichen Kulturen. Integration passiert nicht von allein. Sie braucht Raum zur Begegnung. - Um ins Gespräch zu kommen, lädt das FrauenKomm.Gleis1 zum internationalen Frauenfrühstück ein.
Für das internationale Buffet bringt bitte jede eine Besonderheit aus ihrem Land mit. Die Basis für das Frühstück steht bereit: Baguette, Brot, Butter, Milch, Käse, Kaffee, Tee.

 Leitung:

        Team FrauenKomm.Gleis1

Termin:

        Donnerstag 14.09.2017, 9.30 - 11.30 Uhr

Kosten:

        5,- €

Anmeldung:

        bis 12.09.2017


15.09.2017FINISSAGE "MONATsweise"
 
Ein letztes Mal die Ausstellung "MONATsweise" besuchen und mit den Ausstellerinnen ins Gespräch kommen - über Kreativität, die Lust an Farben, Formen und Komposition, an Malerei und Zeichnung, am Lernen und gemeinsamen Tun - willkommen!

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 15.09.2017, 17.30 - 19.30

Kosten:

        kostenfrei


19.09.2017Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns. Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

Diese Tanzreihe findet einmal monatlich statt. Der Kurs findet statt, wenn sich mindestens sechs Teilnehmerinnen anmelden. Darüber hinaus können zu den Abenden weitere Teilnehmerinnen hinzukommen, auch zu einzelnen Terminen. Weitere Termine: 10.10. / 07.11. / 05.12.2017
16.01. / 27.02. / 20.03.2018

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 19.09.2017, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        15.09.2017


29.09.2017OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weiterer Termin: 20.10/17.11./15.12.2017 19.01./16.02.2018

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 29.09.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        25,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        jeweils Mittwoch vor dem Termin (also 2 Tage vorhe


05.10.2017WORKSHOP: Erfolgreich werben mit meiner Bewerbung
 
Wer sich beruflich verändern möchte, weiß, wie wichtig es ist, bei dem zukünftigen Arbeitgeber einen guten Eindruck zu hinterlassen. Damit eine Bewerbung diese Wirkung erzielt, werden in dieser Veranstaltung die wichtigsten Punkte erläutert. Anhand von Vorher-/Nachher-Beispielen aus der Praxis wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gezeigt, wie man das eigene Profil und die Fähigkeiten ins rechte Licht rückt und positiv darstellen kann:
- Ihre Eintrittskarte: Das professionelle Bewerbungsanschreiben
- Zeigen Sie Profil: Der qualifizierte Lebenslauf
- Ihr Bild ins rechte Licht gerückt: Tipps zum Bewerbungsfoto

Hinweis: Die Veranstaltung gibt viele hilfreiche Tipps, eine Beratung zu einer persönlichen Bewerbung ist an diesem Tag nicht möglich. Auf Wunsch kann nach der Veranstaltung gerne ein individueller Beratungstermin vereinbart werden.

 Leitung:

        Gerda Ezilius
GES Services, Kommunikationsberaterin

Termin:

        Donnerstag 05.10.2017, 14.00 - 16.00 Uhr

Kosten:

        39,- €

Anmeldung:

        bis zum 30.09.2017 erwünscht


05.10.2017Gemeinsam nähen in geselliger Runde
 
Sie nähen gerne? Wir auch! Aber manchmal macht es alleine einfach keinen Spaß. Das wollen wir ändern mit einem gemeinsamen Frauen-Näh-Abend. Ob das Kostüm für Karneval, die Hosen der Söhne flicken oder tatsächlich ein Kleidungsstück für Sie selbst - uns ist egal, was Sie nähen. Bringen Sie einfach Ihr ganzes Zubehör mit, wir stellen den Raum und die Getränke. Die Unterhaltung und der Spaß kommen von alleine!

Achtung: Dies ist kein Nähkurs, wir können Ihnen das Nähen nicht beibringen (leider)

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Donnerstag 05.10.2017, 19.00 - 22.00

Kosten:

        Getränkebeitrag

Anmeldung:

        02.10.2017


09.10.2017Vortrag und Erfahrungsaustausch
 
  Gesundheit im 21. Jahrhundert:
Vitalität - mentale Gesundheit - natürlich schlank
Nach erfolgreichem Start geht es weiter mit wechselden Themenschwerpunkten.

Wie können Vitalität und kraftvolle Ausstrahlung erhalten bzw. wiedererlangt werden? Der moderne Alltag führt viele zu einem Lebenstil, der nach einer gewissen Zeit gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich zieht. Eine allgemeine Angst vor Burnout steht dem Wunsch nach einem vitalen, energievollen und erfolgreichen Leben gegenüber. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren, wie der Körper funkioniert und wie er auf Einflüsse von innen und außen reagiert. Es werden naturmedizinische Zusammenhänge dargelegt, die die Ursache der Zivilisationskrankheiten beschreiben. Gleichzeitig sind diese die Grundlage für eine Darmsanierung und/oder Leber-Kur, welche zurückführen zu einem Leben in Vitalität und mentaler Gesundheit.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen

 

        Dr. med. Liane Hammerla

Termin:

        Montag 09.10.2017, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten:

        3,- €


10.10.2017Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns.
Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

Diese Tanzreihe findet einmal monatlich statt. Mindestteilnehmerinnenzahl sind sechs Frauen. Weitere Termine: 07.11. / 05.12.2017 / 16.01. / 27.02. / 20.03.2018

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 10.10.2017, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        06.10.2017


12.10.2017Ausstellungseröffnung
 
  Das ist doch behindert!??
Wir zeigen im FrauenKomm eine Plakatausstellung, die durch einen Wettbewerb an der RWTH und der Fachhochschule zum Thema unsichtbare Behinderungen und chronische Erkrankungen entstanden ist. Kunst in Schrift und Bild. Und Kunst als Politikum. Denn natürlich geht es darum, durch die Plakate auf die Situation von Menschen mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung - egal ob an der Universität oder anderswo - aufmerksam zu machen und ihre Situation zu verbessern. Sie sind alle herzlich eingeladen, zu schauen, zu staunen, zu schmunzeln, zu diskutieren.

 Leitung:

        die Vorstandsfrauen in Zusammenarbeit mit VORSCHUB
Beauftragte für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender der RWTH Aachen

 

        Eva Malecha und Svenja Blömeke

Termin:

        Donnerstag 12.10.2017, 19.00

Kosten:

        kostenfrei


15.10.2017klein-fein-mein . TaschenKUNST
 
  freie WERKSTATT, ein Kreativangebot für Frauen
TaschenKUNST ist Kunst im Kreditkartenformat (60 x 90mm), fürs Portemonnaie oder die Handtasche, im kleinen Rahmen an die Wand gehängt oder als Geschenk - Malerei, Zeichnung und Collage kommen zum Einsatz, vielfältige Materialien finden Verwendung. Gerne können Lieblings- und Fundstücke mitgebracht und verarbeitet werden (Fotos, dünne Textilien, Papiere, Federn etc.). – Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das Laminiergerät ist einsatzbereit! Jede Teilnehmerin nimmt eine Serie von Karten – großen, kleinen Kunstwerken – mit nach Hause, in denen sich das eigene, facettenreiche Tun ausdrückt und in Gestalt von TaschenKUNST greifbar und präsent ist.

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Sonntag 15.10.2017, 10.00 - 15.00

Kosten:

        45,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        bis 11.10.2017 (max. Tn. 12)


17.10.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Kleidertauschabend für Frauen
Jede kennt das - Kleidungsstücke werden zu groß, zu eng, sind Fehlkäufe oder gefallen nicht mehr. Alles ist zu schade für die Altkleidersammlung! Da hilft SWAPPING - Kleidertausch ohne Bezahlung: Jede Frau bringt bis zu 10 Teile mit, gibt diese im Tausch ab und findet neue Lieblingsstücke. Je mehr Frauen kommen, desto größer die Auswahl! Gemeinsam mit Spaß anprobieren, ausprobieren und gegenseitig beraten. Kleidung für Herbst und Winter sind angesagt. Ein fröhlicher Abend bei Sekt & Selters.

 Leitung:

        Renate Thoma

Termin:

        Dienstag 17.10.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        Spende willkommen

Anmeldung:

        13.10.2017


19.10.2017Finde deinen persönlichen Kleidungsstil
 
„Hilfe, ich habe nichts anzuziehen“ ist ein Gefühl, das fast jede Frau einmal erlebt hat. Wie aber etwas zum Anziehen finden, das frau wirklich steht und zu ihr passt? Dieser inspirierende Abend zeigt, wie eine Farb- und Stilberatung den Kleiderschrank und das eigene Selbst bereichern kann. Anhand von vielen Beispielen lernen die Teilnehmerinnen, wie frau den Grund dafür finden kann, warum ihr ein Kleidungsstück steht oder nicht. Oder wie ein für sich vorteilhaftes Muster gefunden werden kann. „Stil“ ist zeitloser als Mode und hat nichts zu tun mit Gewicht, Alter oder Schönheit. Aber viel mit der Person!

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Donnerstag 19.10.2017, 19.30 - 21.00

Kosten:

        6,- €

Anmeldung:

        bis 17.10.2017


20.10.2017OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weiterer Termin: 17.11./15.12.2017 19.01./16.02.2018

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 20.10.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        25,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        jeweils Mittwoch vor dem Termin (also 2 Tage vorhe


24.10.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Katharina von Bora
Es ist die Lebensgeschichte einer ungewöhnlich starken Frau, die Weltgeschichte mit bestimmt hat, jedoch vielen eher unbekannt geblieben ist. Katharina wächst als Nonne auf. Mit 20 Jahren begeistert sie sich für die Ideen Martin Luthers. Nach einem Schriftverkehr mit ihm, verlässt sie das Kloster und geht nach Wittenberg. Dort muss sie bitter erleben, dass ihr als Frau kaum ein eigenständiges Leben offen steht. Nach vielen Kämpfen entschließt sie sich, Martin zu heiraten. Die Gesellschaft und ihre eigene Familie verachten sie, da sie sich nicht katholisch verhält. Erst später wird sie respektiert, als sie erfolgreiche Verwalterin ihres Hofes wird. Katharina und Martin leben gleichberechtigt miteinander, schätzen sich in ihren Gedanken und stützen sich gegenseitig. Über ihre sechs Kinder müssen sich beide immer wieder auseinandersetzen. Katharina ist die Stärkere von beiden, die die Familie auch durch schwere Zeiten trägt. D 2017, 105 min

 Leitung:

        Filmteam

Termin:

        Dienstag 24.10.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


06.11.2017Vortrag und Erfahrungsaustausch
 
  Gesundheit im 21. Jahrhundert:
Vitalität - mentale Gesundheit - natürlich schlank
Nach erfolgreichem Start geht es weiter mit wechselden Themenschwerpunkten.

Wie können Vitalität und kraftvolle Ausstrahlung erhalten bzw. wiedererlangt werden? Der moderne Alltag führt viele zu einem Lebenstil, der nach einer gewissen Zeit gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich zieht. Eine allgemeine Angst vor Burnout steht dem Wunsch nach einem vitalen, energievollen und erfolgreichen Leben gegenüber. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren, wie der Körper funkioniert und wie er auf Einflüsse von innen und außen reagiert. Es werden naturmedizinische Zusammenhänge dargelegt, die die Ursache der Zivilisationskrankheiten beschreiben. Gleichzeitig sind diese die Grundlage für eine Darmsanierung und/oder Leber-Kur, welche zurückführen zu einem Leben in Vitalität und mentaler Gesundheit.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen

 

        Dr. med. Liane Hammerla

Termin:

        Montag 06.11.2017, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten:

        3,- €


07.11.2017Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns.
Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

Diese Tanzreihe findet einmal monatlich statt. Mindestteilnehmerinnenzahl sind sechs Frauen. Weitere Termine: 05.12.2017 / 16.01. / 27.02. / 20.03.2018

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 07.11.2017, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        03.11.2017


14.11.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 14.11.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        10.11.2017


16.11.2017Internationales Frauenfrühstück
 
In Herzogenrath leben Menschen aus 70 Nationen mit verschiedenen Sprachen und aus unterschiedlichen Kulturen. Integration passiert nicht von allein. Sie braucht Raum zur Begegnung. - Um ins Gespräch zu kommen, lädt das FrauenKomm.Gleis1 zum internationalen Frauenfrühstück ein.
Für das internationale Buffet bringt bitte jede eine Besonderheit aus ihrem Land mit. Die Basis für das Frühstück steht bereit: Baguette, Brot, Butter, Milch, Käse, Kaffee, Tee.

 Leitung:

        Team FrauenKomm.Gleis1

Termin:

        Donnerstag 16.11.2017, 9.30 - 11.30 Uhr

Kosten:

        5,- €

Anmeldung:

        bis 14.11.2017


17.11.2017OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weiterer Termin: 15.12.2017 19.01./16.02.2018

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 17.11.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        25,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        jeweils Mittwoch vor dem Termin (also 2 Tage vorhe


18.11.2017Bring Farbe in deinen Kleiderschrank
 
Es gibt viel zu lernen und auszuprobieren beim Thema „Farbe“ im Kleiderschrank, ohne dass frau tatsächlich eine Farbberatung gemacht haben muss. In diesem Workshop lernen die Teilnehmerinnen etwas über ihre persönlichen Kontraste und Farbgebungen in Haut, Haaren und Augen, aus denen sich schon viele Ideen für Farben ergeben. Es gibt weiter eine Übersicht über mögliche Farbkombinationen anhand des Farbkreises nach Johannes Itten mit vielen Beispielen. Und das Wichtigste: Die Teilnehmerinnen probieren sofort aus und sehen vor dem Spiegel die Wirkung unterschiedlicher Farbzusammenstellungen.

Bitte bringen Sie zu diesem Seminar circa 10 Ihrer Kleidungsstücke mit

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Samstag 18.11.2017, 11.00 - 14.00

Kosten:

        35 - 45,- € ( je nach Teilnehmerzahl)

Anmeldung:

        bis 16.11.2017


21.11.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Ankommen in der Fremde
Der Film wird anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt gezeigt:
Die junge Ukrainerin Marija lebt in Dortmund. Sie möchte ihren großen Traum verwirklichen und einen Frisiersalon eröffnen. Die nötigen finanziellen Mittel versucht sie sich durch kleinere Jobs und Gefälligkeiten zu verdienen. So beginnt sie nach einigen Zwischenstationen als Escort-Girl zu arbeiten. Marija erkennt, dass man in ihrer Welt nicht durch Anstand etwas werden kann, sondern nur durch Kriminalität.
CH/D 2016, 100 min

 Leitung:

        Filmteam
+ Gleichstellungsstelle Stadt Herzogenrath

Termin:

        Dienstag 21.11.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


28.11.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Orientalischer Abend
An diesem Abend möchte SCHAHLA den Orient näher bringen. Die Räume des FrauenKomm.Gleis1 werden in ein Märchen aus 1001 Nacht verwandelt. Wie es in der arabischen Welt üblich ist, werden die Gäste mit einer Teezeremonie begrüßt. Unter Anleitung können die Teilnehmerinnen orientalische Tänze ausprobieren oder einfach zuschauen. Alle werden die Vorführung eines klassischen orientalischen Tanzes erleben.

 Leitung:

        Elfriede Khraifi-Grohall
Orientalische Tänzerin und Tanztherapeutin

Termin:

        Dienstag 28.11.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        24.11.2017


02.12.2017Orientalischer Wohlfühltag für Frauen
 
Mit orientalischem Basar second hand und orientalischen Naturprodukten Orientalisches Essen und Trinken Rahmenprogramm Bauchtanzvorführung und Livemusik Hennabemalung Märchen aus 1001er Nacht

Bauchtanzworkshop für Anfänger mit Entspannungsreise in den Orient pro Person 10,00 Euro (mit Anmeldung bitte)

 Leitung:

        Elfriede Khraifi-Grohall
Orientalische Tänzerin und Tanztherapeutin

Termin:

        Samstag 02.12.2017, 11.00 - 18.00

Kosten:

        3,50 €

Anmeldung:

        28.11.2017


05.12.2017Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns.
Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

Diese Tanzreihe findet einmal monatlich statt. Mindestteilnahmezahl sechs Frauen.
Weitere Termine: 16.01. / 27.02. / 20.03.2018

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 05.12.2017, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        01.12.2017


11.12.2017Vortrag und Erfahrungsaustausch
 
  Gesundheit im 21. Jahrhundert:
Vitalität - mentale Gesundheit - natürlich schlank
Nach erfolgreichem Start geht es weiter mit wechselden Themenschwerpunkten.

Wie können Vitalität und kraftvolle Ausstrahlung erhalten bzw. wiedererlangt werden? Der moderne Alltag führt viele zu einem Lebenstil, der nach einer gewissen Zeit gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich zieht. Eine allgemeine Angst vor Burnout steht dem Wunsch nach einem vitalen, energievollen und erfolgreichen Leben gegenüber. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren, wie der Körper funkioniert und wie er auf Einflüsse von innen und außen reagiert. Es werden naturmedizinische Zusammenhänge dargelegt, die die Ursache der Zivilisationskrankheiten beschreiben. Gleichzeitig sind diese die Grundlage für eine Darmsanierung und/oder Leber-Kur, welche zurückführen zu einem Leben in Vitalität und mentaler Gesundheit.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen

 

        Dr. med. Liane Hammerla

Termin:

        Montag 11.12.2017, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten:

        3,- €


12.12.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 12.12.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        08.12.2017


15.12.2017OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weiterer Termin: 19.01./16.02.2018

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 15.12.2017, 09.30 - 12.30

Kosten:

        25,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        jeweils Mittwoch vor dem Termin (also 2 Tage vorhe


19.12.2017DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Die Malerin
Paula Becker kommt als 21jährige nach Worpswede, um als Malerin zu arbeiten. Sie hat Freundschaften zu Rilke und der Bildhauerin Westhoff und findet ihre Liebe zu dem Maler Paul Modersohn. Aber sie entflieht dieser asexuellen Liebe nach Paris, wo sie wieder Ausgrenzung der Frauen erlebt. Nach ihrem frühen Tod im Wochenbett hinterlässt sie 750 Bilder und 1000 Zeichnungen und erhält als erste Frau posthum ein eigenes Museum.
D/F 123 Min.

 Leitung:

        Filmteam

Termin:

        Dienstag 19.12.2017, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


09.01.2018DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 09.01.2018, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        05.01.2018


16.01.2018Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns.
Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

Diese Tanzreihe findet einmal monatlich statt. Mindestteilnehmerinnenzahl sind sechs Frauen. Weitere Termine: 27.02. / 20.03.2018

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 16.01.2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        12.01.2018


18.01.2018Finde deinen persönlichen Kleidungsstil
 
„Hilfe, ich habe nichts anzuziehen“ ist ein Gefühl, das fast jede Frau einmal erlebt hat. Wie aber etwas zum Anziehen finden, das frau wirklich steht und zu ihr passt? Dieser inspirierende Abend zeigt, wie eine Farb- und Stilberatung den Kleiderschrank und das eigene Selbst bereichern kann. Anhand von vielen Beispielen lernen die Teilnehmerinnen, wie frau den Grund dafür finden kann, warum ihr ein Kleidungsstück steht oder nicht. Oder wie ein für sich vorteilhaftes Muster gefunden werden kann. „Stil“ ist zeitloser als Mode und hat nichts zu tun mit Gewicht, Alter oder Schönheit. Aber viel mit der Person!

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Donnerstag 18.01.2018, 19.30 - 21.00

Kosten:

        6,- €

Anmeldung:

        bis 16.01.2018


19.01.2018OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weiterer Termin: 16.02.2018

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 19.01.2018, 09.30 - 12.30

Kosten:

        25,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        jeweils Mittwoch vor dem Termin (also 2 Tage vorhe


22.01.2018Vortrag und Erfahrungsaustausch
 
  Gesundheit im 21. Jahrhundert:
Vitalität - mentale Gesundheit - natürlich schlank
Nach erfolgreichem Start geht es weiter mit wechselden Themenschwerpunkten.

Wie können Vitalität und kraftvolle Ausstrahlung erhalten bzw. wiedererlangt werden? Der moderne Alltag führt viele zu einem Lebenstil, der nach einer gewissen Zeit gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich zieht. Eine allgemeine Angst vor Burnout steht dem Wunsch nach einem vitalen, energievollen und erfolgreichen Leben gegenüber. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren, wie der Körper funkioniert und wie er auf Einflüsse von innen und außen reagiert. Es werden naturmedizinische Zusammenhänge dargelegt, die die Ursache der Zivilisationskrankheiten beschreiben. Gleichzeitig sind diese die Grundlage für eine Darmsanierung und/oder Leber-Kur, welche zurückführen zu einem Leben in Vitalität und mentaler Gesundheit.

 Leitung:

        Gül Coskun-Dreßen

 

        Dr. med. Liane Hammerla

Termin:

        Montag 22.01.2018, 19.00 - 21.30 Uhr

Kosten:

        3,- €


23.01.2018DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Wer war sie?
Jenny Davin ist eine engagierte Ärztin, der eine rauschende Karriere bevorsteht. Zunächst aber vertritt sie für kurze Zeit einen alten Arzt in einem herunter gekommenem Viertel. Eines Abends klingelt es an der Tür, sie macht aber nicht auf, weil sie keine Sprechstunde mehr hat. Es stellt sich heraus, dass die junge Frau, die klingelte, tot am Fluss gefunden wird. Das lässt Jenny keine Ruhe und sie will der Toten einen Namen geben.
B/F 2016

 Leitung:

        Filmteam

Termin:

        Dienstag 23.01.2018, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


25.01.2018Internationales Frauenfrühstück
 
In Herzogenrath leben Menschen aus 70 Nationen mit verschiedenen Sprachen und aus unterschiedlichen Kulturen. Integration passiert nicht von allein. Sie braucht Raum zur Begegnung. - Um ins Gespräch zu kommen, lädt das FrauenKomm.Gleis1 zum internationalen Frauenfrühstück ein.
Für das internationale Buffet bringt bitte jede eine Besonderheit aus ihrem Land mit. Die Basis für das Frühstück steht bereit: Baguette, Brot, Butter, Milch, Käse, Kaffee, Tee.

 Leitung:

        Team FrauenKomm.Gleis1

Termin:

        Donnerstag 25.01.2018, 9.30 - 11.30 Uhr

Kosten:

        5,- €

Anmeldung:

        bis 23.01.2018


31.01.2018WORKSHOP: Berufliche Telefonate sicher und kompetent führen
 
Gerade telefonische Kontakte bestimmen im höchsten Maß den ersten Eindruck und die Kontaktpflege im Geschäftsleben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten viele Informationen und praktische Tipps für unterschiedliche Telefonsituationen. Außerdem erkennen sie, positive Ausdrücke von negativen zu unterscheiden und diese anzuwenden. So wird gleich eine verbesserte Außendarstellung erreicht.

- So sorgen Sie für einen guten ersten Eindruck
- Wie wirken sich Atmung und Körperhaltung auf Sprache und Stimme aus?
- Positive Formulierungen gezielt einsetzen
- Leichter Umgang mit schwierigen Telefonpartnern
- Auf telefonische Beschwerden richtig reagieren
- Die 10 Todsünden beim Telefonieren

 Leitung:

        Gerda Ezilius
GES Services, Kommunikationsberaterin

Termin:

        Mittwoch 31.01.2018, 13.30 - 17.30 Uhr

Kosten:

        69,- €, inkl. persönlichem Teilnahmezertifikat

Anmeldung:

        bis zum 26.01.2018 erwünscht


01.02.2018Gemeinsam nähen in geselliger Runde
 
Sie nähen gerne? Wir auch! Aber manchmal macht es alleine einfach keinen Spaß. Das wollen wir ändern mit einem gemeinsamen Frauen-Näh-Abend. Ob das Kostüm für Karneval, die Hosen der Söhne flicken oder tatsächlich ein Kleidungsstück für Sie selbst - uns ist egal, was Sie nähen. Bringen Sie einfach Ihr ganzes Zubehör mit, wir stellen den Raum und die Getränke. Die Unterhaltung und der Spaß kommen von alleine!

Achtung: Dies ist kein Nähkurs, wir können Ihnen das Nähen nicht beibringen (leider).

 Leitung:

        Stefanie Sauer-Bloch
Dipl. Psychologin, Farb- und Stilberaterin

Termin:

        Donnerstag 01.02.2018, 19.00 - 22.00

Kosten:

        Getränkebeitrag

Anmeldung:

        30.01.2018


06.02.2018DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 06.02.2018, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        02.02.2018


16.02.2018OFFENES ATELIER - „MONATsweise“
 
  Kreativangebot für Frauen
Raum und Zeit, etwas kreatives Neues auszuprobieren! - Malen, Zeichnen, Kunst betrachten, Kunst erleben. Bildbetrachtung, Traumreise, Gespräch und Musik geben Einstieg ins kreative Tun, die Charakteristika und Farben der Jahreszeiten dienen als Impuls. Als Techniken werden Malen mit Dispersion, Zeichnen mit Bleistift und Kreiden, Collagieren mit Papier, Fundmaterial und Naturmaterial ausprobiert.

weiterer Termin:

 Leitung:

        UTA Göbel-Groß
Künstlerin, Kunst-Pädagogin

Termin:

        Freitag 16.02.2018, 09.30 - 12.30

Kosten:

        25,- € (inkl. Material)

Anmeldung:

        jeweils Mittwoch vor dem Termin (also 2 Tage vorhe


20.02.2018DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Nie zu alt fürs verrückte Leben
Mary Shepherd ist Englands berühmteste Obdachlose. Mary, mit dem Gesicht einer Schildkröte, zugleich gerissen, vermittelt dem Theaterautor Alan Bennett das Gefühl des Helfen-Müssens, auch wenn er die Toilette nach der Benutzung durch die alte Dame stundenlang reinigen muss. Mary interessiert Bennett, weil sie eine tragische Geschichte mit sich trägt. Trotz allem ist das ein witziger, ungewöhnlicher und rührender Film.
GB 2016, 104 Min.

 Leitung:

        Filmteam
+ Gleichstellungsbeauftragte Stadt Herzogenrath + FrauenBündnis

Termin:

        Dienstag 20.02.2018, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


27.02.2018Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns.
Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

Diese Tanzreihe findet einmal monatlich statt. Mindestteilnahmezahl sechs Frauen. Weiterer Termin: 20.03.2018

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 27.02.2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        12.01.2018


06.03.2018DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Frauenfilmabend: Ein Leben für den Nobelpreis
Wir zeigen den Film anlässlich des Internationalen Frauentages: Marie Curie,1903 Nobelpreis für Physik, arbeitet mit ihrem Mann Pierre an der Erforschung des Radiums. Der Tod Pierres beendet diese wunderbare Beziehung. Sie kämpft nicht nur für die Wissenschaft, sondern ist auch noch gerne Mutter. Nach Pierres Tod erkennt sie, dass ihre Arbeit ohne ihn nichts gilt. Sie setzt sich unermüdlich für die Anerkennung der Frauen ein. 1911 erhält sie den Lohn- einen zweiten Nobelpreis für Chemie.
F/P/D 2016 100 Min.

 Leitung:

        Filmteam
Gleichstellungsstelle Stadt Herzogenrath

Termin:

        Dienstag 06.03.2018, 19.30 Uhr

Kosten:

        .


13.03.2018DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Lachyoga
Komm, wir lachen uns gesund! Lachen ist nicht nur gesund, es macht auch unglaublich viel Spaß. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Lachyoga – eine Kombination aus klassischen Yoga-Atemübungen und Lachen - Stresshormone im Blut senkt, die Durchblutung fördert, den Sauerstoffgehalt im Blut erhöht, zahlreiche Muskeln aktiviert und vermehrt Glückshormone ausgeschüttet werden.

 Leitung:

        Eva Senner
Dipl. Pädagogin, Lachyogaleiterin CLYL

Termin:

        Dienstag 13.03.2018, 19.30 Uhr

Kosten:

        freiwillige Spende willkommen

Anmeldung:

        09.03.2018


20.03.2018DIENSTAGS IM FRAUENKOMM
 
  Kleidertauschabend für Frauen
Jede kennt das - Kleidungsstücke werden zu groß, zu eng, sind Fehlkäufe oder gefallen nicht mehr. Alles ist zu schade für die Altkleidersammlung! Da hilft SWAPPING - Kleidertausch ohne Bezahlung: Jede Frau bringt bis zu 10 Teile mit, gibt diese im Tausch ab und findet neue Lieblingsstücke. Je mehr Frauen kommen, desto größer die Auswahl! Gemeinsam mit Spaß anprobieren, ausprobieren und gegenseitig beraten. Kleidung fürs Frühjahr und Sommer sind angesagt. Ein fröhlicher Abend bei Sekt & Selters.

 Leitung:

        Renate Thoma

Termin:

        Dienstag 20.03.2018, 19.30 Uhr

Kosten:

        Spende willkommen

Anmeldung:

        16.03.2018


20.03.2018Tanzen mit Herz, Leib und Seele
 
Frauen, die ihr in Bewegung kommen wollt, tanzt mit uns.
Wenn ihr euch spüren wollt und euch auf das Unvorhergesehene einlassen wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr andere Frauen kennenlernen wollt und neugierig auf euch und andere seid, tanzt mit uns. Wenn ihr eure kreativen und emotionalen Fähigkeiten wecken wollt, tanzt mit uns. Wenn ihr erfahren wollt, wo eure eigenen Potentiale liegen, tanzt mit uns.
Vertraue deinem Bewegungsfluss und dir selbst und tanze mit uns.

 Leitung:

        Birgit Siebenmorgen
Tanz- und Kunsttherapeutin

Termin:

        Dienstag 20.03.2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Kosten:

        8,- € / Abend

Anmeldung:

        16.03.2018